Veröffentlicht: Sonntag, 26. November 2017 Geschrieben von Daniel Rundl

Ischgl startet mit Andrea Berg in die Wintersaison

Die Skisaison 2017/18 in Ischgl ist eröffnet und somit auch der Winter in den Alpen. Am 25. November sorgten ausgezeichnete Pistenverhältnisse und das Open-Air-Konzert mit Superstar Andrea Berg mit einer vorher noch nie da gewesenen Bühnenshow samt Feuerwerk für ein Saisonopening der Superlative mit insgesamt 20.000 Opening-Besuchern.

 Schnee und strahlende Gesichter. Am 25. November feierte Ischgl beim Top of the Mountain Opening Concert zu den legendären Hits der erfolgreichsten Sängerin der deutschen Chart-Geschichte einen schneereichen Start in die Wintersaison. Vor der traumhaften Kulisse der Alpen-Lifestyle-Metropole Ischgl versetzten nicht nur Klassiker wie "Du hast mich tausendmal belogen" oder "Die Gefühle haben Schweigepflicht" das Publikum in Stimmung. Mit ihrer achtköpfigen Band sorgte Andrea Berg mit einer so in Ischgl noch nie dagewesenen Show mit aufwendigem Bühnen-Setup, inszenierten Videoeinspielungen und Pyrotechnik für unvergessliche Momente.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Top of the Mountain Opening Konzerte musste sogar das Veranstaltungsgelände erweitert werden. Die Ischgler Veranstalter freuten sich zum Saisonstart nicht nur über 20.000 Wintersportler, sondern dank dem zeitigen Wintereinbruch auch über beste Verhältnisse im Skigebiet. Ab sofort bis zum 1. Mai 2018 heißt es in der Silvretta Arena grenzübergreifendes Skifahren auf 238 Pistenkilometern – von Österreich bis in die Schweiz.

Neu ab diesem Winter: Die 6er-Sesselbahn Palinkopf D1 auf deren Sessel die Portraits der Stars aus den vergangenen Top of the Mountain Konzerten zu vewundern sind. Alle Infos unter www.ischgl.com

(c) TVB Paznaun-Ischgl

(c) TVB Paznaun-Ischgl

 

Copyright © 2018 siehdich | Veranstaltungen, Fotos, Bälle & mehr in Tirol. All Rights Reserved. Design and template by Joomedia Free Joomla Templates.